...so that Susi's wishes become true!!!

Spendenaufruf für Susi

EILT!!! Susi bräuchte dringend einen Treppenlifter!  EILT!!!

Wir, die Initiatoren der Website und Susi mit Familie, haben uns entschlossen, notgedrungen nochmals einen Spendenaufruf zu starten, um den dringend benötigten Treppenlifter für Susi zu ermöglichen.

Die Meisten, die Susi kennen oder über diese Website oder über die in facebook eingerichtete Infoseite zu Susis tödlicher Erkrankung von ihr erfahren haben, wissen, dass es ihr immer schlechter geht. Laufen oder stehen fallen ihr zunehmend schwerer. Zu allem Unglück ist kürzlich ja auch noch eine Diabetes aufgrund der unendlich vielen Medikamente hinzugekommen. Ihr bleibt so gut wie nichts erspart!

Um ihr das Leben wenigstens etwas zu erleichtern, wurde ihr bereits ein voll elektrisch verstellbares Krankenbett bewilligt. Damit kann sie zumindest in einer für sie zumutbaren Höhe aus dem Bett und in den Rollstuhl steigen. Aus ihrem normalen Bett würde sie nicht mehr aufstehen können, was ihre eh schon massiv eingeschränkte Lebensqualität gegen NULL senken würde.


Wir alle kennen Susi und bewundern sie von Herzen für ihren Überlebenswillen und ihr Durchhaltevermögen. Es nötigt uns regelmäßig höchsten Respekt ab und lässt uns immer wieder mit offenem Mund staunen! Und daher ist es sicher für niemand verwunderlich, dass sie selbst jetzt noch so oft wie möglich mit ihrer Familie aus der Wohnung und so viel wie irgend möglich erleben möchte, damit ihre Tochter Lena und ihr Mann Klaus von den gemeinsamen Unternehmungen zehren und sich daran erinnern können, wenn es für Susi Zeit ist zu gehen.

Aber um eben diesen Schritt machen zu können, aus der Wohnung zu kommen, benötigt Susi dringend und zwar a.s.a.p. und ohne hirnlosen und zeitraubenden Bürokratieschwachsinn einen Treppenlifter!!

Susi ist es nicht möglich, alleine die Treppe in ihrem Treppenhaus ohne adäquates Hilfsmittel hinunter zu kommen! Um auch weiterhin ein gewisses Maß an Lebensqualität und Freiheit zu gewährleisten, ist daher ein Treppenlifter die einzig logische und vernünftige Lösung.


So'n Treppenlifter gibt's aber nicht für'n "Nullinger"! Der kostet ein kleines Vermögen, je nachdem wie betucht man ist oder eben auch nicht! 

Deshalb haben wir uns für diesen Schritt entschlossen und wollen nochmals über einen Spendenaufruf versuchen, das dafür benötigte Kleingeld über Spenden einzusammeln. Es ist sicher viel verlangt, wenn wir einen erneuten Aufruf starten und euch bitten nochmals zu spenden, aber es ist für Susi sicherlich die einzige und letzte Möglichkeit so relativ schnell zu den notwendigen finanziellen Mitteln zu kommen um sich so einen Treppenlifter anzuschaffen.

Wer weiß, wie lange die zuständige Krankenkasse für die Bearbeitung braucht und dann ist immer noch nicht sicher, ob sie die Kosten oder den Großteil davon auch wirklich trägt! Ohne jetzt gehässig zu wirken, aber manchmal kommt es einem als Außenstehendem so vor, als ob Krankenkassen oder sonstige zuständige Ämter bei Susi auf Zeit spielen und auf die "biologische Endlösung" hoffen, um ja nicht noch mehr Kosten übernehmen zu müssen!

Mich persönlich kotzt und widert so ein Verhalten an!

Daher müssen eben solche Maßnahmen und Aktionen gestartet werden um Menschen wie in Susis Fall beizustehen und letzte Wünsche oder eben notwendige Anschaffungen zu ermöglichen.

Daher bitten wir, die Organisatoren und natürlich ganz besonders Susi und ihre Familie euch, wenn und auch nur wenn ihr könnt, spendet für Susi, damit sie den Treppenlift baldmöglichst anschaffen können! Natürlich werden wir fotografische Nachweise wie immer liefern, sobald das Teil seinen Dienst aufgenommen hat!

Email
Info